Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die ver­ant­wortliche Stelle für die Daten­ver­ar­beitung auf dieser Web­site ist:

Udo Blu­men­saat

Mov­ing Tar­gets Con­sult­ing GmbH
Arndt­strasse 34
10965 Berlin

Die ver­ant­wortliche Stelle entschei­det allein oder gemein­sam mit anderen über die Zwecke und Mit­tel der Ver­ar­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en (z.B. Namen, Kon­tak­t­dat­en o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer aus­drück­lichen Ein­willi­gung sind einige Vorgänge der Daten­ver­ar­beitung möglich. Ein Wider­ruf Ihrer bere­its erteil­ten Ein­willi­gung ist jed­erzeit möglich. Für den Wider­ruf genügt eine form­lose Mit­teilung per E‑Mail. Die Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­ruf erfol­gten Daten­ver­ar­beitung bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betrof­fen­er ste­ht Ihnen im Falle eines daten­schutzrechtlichen Ver­stoßes ein Beschw­erderecht bei der zuständi­gen Auf­sichts­be­hörde zu. Zuständi­ge Auf­sichts­be­hörde bezüglich daten­schutzrechtlich­er Fra­gen ist der Lan­des­daten­schutzbeauf­tragte des Bun­des­lan­des, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befind­et. Der fol­gende Link stellt eine Liste der Daten­schutzbeauf­tragten sowie deren Kon­tak­t­dat­en bere­it: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen ste­ht das Recht zu, Dat­en, die wir auf Grund­lage Ihrer Ein­willi­gung oder in Erfül­lung eines Ver­trags automa­tisiert ver­ar­beit­en, an sich oder an Dritte aushändi­gen zu lassen. Die Bere­it­stel­lung erfol­gt in einem maschi­nen­les­baren For­mat. Sofern Sie die direk­te Über­tra­gung der Dat­en an einen anderen Ver­ant­wortlichen ver­lan­gen, erfol­gt dies nur, soweit es tech­nisch mach­bar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jed­erzeit im Rah­men der gel­tenden geset­zlichen Bes­tim­mungen das Recht auf unent­geltliche Auskun­ft über Ihre gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, Herkun­ft der Dat­en, deren Empfänger und den Zweck der Daten­ver­ar­beitung und ggf. ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung dieser Dat­en. Dies­bezüglich und auch zu weit­eren Fra­gen zum The­ma per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en kön­nen Sie sich jed­erzeit über die im Impres­sum aufge­führten Kon­tak­t­möglichkeit­en an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­traulich­er Inhalte, die Sie an uns als Seit­en­be­treiber senden, nutzt unsere Web­site eine SSL-bzw. TLS-Ver­schlüs­selung. Damit sind Dat­en, die Sie über diese Web­site über­mit­teln, für Dritte nicht mitles­bar. Sie erken­nen eine ver­schlüs­selte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Sym­bol in der Browserzeile.

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Daten­schutzbeauf­tragten ernannt.

Mov­ing Tar­gets Con­sult­ing GmbH
Arndt­strasse 34
10965 Berlin

Tele­fon: +49 (0)30 84712440
E‑Mail: info@mtc.berlin

Server-Log-Dateien

In Serv­er-Log-Dateien erhebt und spe­ichert der Provider der Web­site automa­tisch Infor­ma­tio­nen, die Ihr Brows­er automa­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

Browser­typ und Browserversion
Ver­wen­detes Betriebssystem
Refer­rer URL
Host­name des zugreifend­en Rechners
Uhrzeit der Serveranfrage
IP-Adresse

Es find­et keine Zusam­men­führung dieser Dat­en mit anderen Daten­quellen statt. Grund­lage der Daten­ver­ar­beitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Ver­ar­beitung von Dat­en zur Erfül­lung eines Ver­trags oder vorver­traglich­er Maß­nah­men gestattet.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Warenkauf und Warenversand

Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en wer­den an Dritte nur über­mit­telt, sofern eine Notwendigkeit im Rah­men der Ver­tragsab­wick­lung beste­ht. Dritte kön­nen beispiel­sweise Bezahl­dien­stleis­ter oder Logis­tikun­ternehmen sein. Eine weit­erge­hende Über­mit­tlung der Dat­en find­et nicht statt bzw. nur dann, wenn Sie dieser aus­drück­lich zuges­timmt haben.

Grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Ver­ar­beitung von Dat­en zur Erfül­lung eines Ver­trags oder vorver­traglich­er Maß­nah­men gestattet.

Registrierung auf dieser Website

Zur Nutzung bes­timmter Funk­tio­nen kön­nen Sie sich auf unser­er Web­site reg­istri­eren. Die über­mit­tel­ten Dat­en dienen auss­chließlich zum Zwecke der Nutzung des jew­eili­gen Ange­botes oder Dien­stes. Bei der Reg­istrierung abge­fragte Pflich­tangaben sind voll­ständig anzugeben. Andern­falls wer­den wir die Reg­istrierung ablehnen.

Im Falle wichtiger Änderun­gen, etwa aus tech­nis­chen Grün­den, informieren wir Sie per E‑Mail. Die E‑Mail wird an die Adresse versendet, die bei der Reg­istrierung angegeben wurde.

Die Ver­ar­beitung der bei der Reg­istrierung eingegebe­nen Dat­en erfol­gt auf Grund­lage Ihrer Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Wider­ruf Ihrer bere­its erteil­ten Ein­willi­gung ist jed­erzeit möglich. Für den Wider­ruf genügt eine form­lose Mit­teilung per E‑Mail. Die Recht­mäßigkeit der bere­its erfol­gten Daten­ver­ar­beitung bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Wir spe­ich­ern die bei der Reg­istrierung erfassten Dat­en während des Zeitraums, den Sie auf unser­er Web­site reg­istri­ert sind. Ihren Dat­en wer­den gelöscht, soll­ten Sie Ihre Reg­istrierung aufheben. Geset­zliche Auf­be­wahrungs­fris­ten bleiben unberührt.

Newsletter-Daten

Zum Versenden unseres Newslet­ters benöti­gen wir von Ihnen eine E‑Mail-Adresse. Eine Ver­i­fizierung der angegebe­nen E‑Mail-Adresse ist notwendig und der Emp­fang des Newslet­ters ist einzuwilli­gen. Ergänzende Dat­en wer­den nicht erhoben oder sind frei­willig. Die Ver­wen­dung der Dat­en erfol­gt auss­chließlich für den Ver­sand des Newsletters.

Die bei der Newslet­ter­an­mel­dung gemacht­en Dat­en wer­den auss­chließlich auf Grund­lage Ihrer Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) ver­ar­beit­et. Ein Wider­ruf Ihrer bere­its erteil­ten Ein­willi­gung ist jed­erzeit möglich. Für den Wider­ruf genügt eine form­lose Mit­teilung per E‑Mail oder Sie melden sich über den “Austragen”-Link im Newslet­ter ab. Die Recht­mäßigkeit der bere­its erfol­gten Daten­ver­ar­beitungsvorgänge bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Zur Ein­rich­tung des Abon­nements eingegebene Dat­en wer­den im Falle der Abmel­dung gelöscht. Soll­ten diese Dat­en für andere Zwecke und an ander­er Stelle an uns über­mit­telt wor­den sein, verbleiben diese weit­er­hin bei uns.

Cookies

Unsere Web­site ver­wen­det Cook­ies. Das sind kleine Text­dateien, die Ihr Web­brows­er auf Ihrem Endgerät spe­ichert. Cook­ies helfen uns dabei, unser Ange­bot nutzer­fre­undlich­er, effek­tiv­er und sicher­er zu machen.

Einige Cook­ies sind “Ses­sion-Cook­ies.” Solche Cook­ies wer­den nach Ende Ihrer Brows­er-Sitzung von selb­st gelöscht. Hinge­gen bleiben andere Cook­ies auf Ihrem Endgerät beste­hen, bis Sie diese selb­st löschen. Solche Cook­ies helfen uns, Sie bei Rück­kehr auf unser­er Web­site wiederzuerkennen.

Mit einem mod­er­nen Web­brows­er kön­nen Sie das Set­zen von Cook­ies überwachen, ein­schränken oder unterbinden. Viele Web­brows­er lassen sich so kon­fig­uri­eren, dass Cook­ies mit dem Schließen des Pro­gramms von selb­st gelöscht wer­den. Die Deak­tivierung von Cook­ies kann eine eingeschränk­te Funk­tion­al­ität unser­er Web­site zur Folge haben.

Das Set­zen von Cook­ies, die zur Ausübung elek­tro­n­is­ch­er Kom­mu­nika­tionsvorgänge oder der Bere­it­stel­lung bes­timmter, von Ihnen erwün­schter Funk­tio­nen (z.B. Warenko­rb) notwendig sind, erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Web­site haben wir ein berechtigtes Inter­esse an der Spe­icherung von Cook­ies zur tech­nisch fehler­freien und rei­bungslosen Bere­it­stel­lung unser­er Dien­ste. Sofern die Set­zung ander­er Cook­ies (z.B. für Analyse-Funk­tio­nen) erfol­gt, wer­den diese in dieser Daten­schutzerk­lärung sep­a­rat behandelt.

Quelle: Daten­schutz-Kon­fig­u­ra­tor von mein-datenschutzbeauftragter.de